Nürnberger Nachrichten

Der „Netzchecker“ kommt in die Zeitung. Drei Vertreterinnen unserer Projektgruppe waren bei den Nürnberger Nachrichten. Hier der Artikel und einige weitere Bilder…

Nürnberger Nachrichten, 04.01.2012

Beweist euch als Checker im Internet

Berufsschüler rufen zu Videowettbewerb auf — Geldpreise für witzige Beiträge

Rund 90 Prozent allerJugendlichen in Deutschland sind täglich im Internet unterwegs. Dank Flatrates kann man dauernd online sein, dank Smartphone und Tablet überall. Vor allem um Kommunikation geht es laut der aktuellen JIM-Studie (Jugend, Information, Multimedia) den 12- bis 19-Jährigen im Netz, 78 Prozent sind Mitglied in Online-Netzwerken. Dabei sein und mitmachen ist eine Sache. Wissen, wie’s geht und wo Fettnäpfen und Risiken lauern, eine andere.

Genau darum geht es beim Wettbewerb „Netzchecker“, den Schüler der Nürnberger Berufsschule 4 auf die Beine gestellt haben. Gesucht wird der cleverste und witzigste Netzchecker, der mit seinem Beitrag jugendliche User fürs Surfen im weltweiten Datenmeer fit macht.

Dafür rufen die Bank-Azubis, die sich das Internet- Projekt als Thema in der Abschlussklasse überlegt haben, zu einem Videowettbewerb auf. „Wir wollten bewusst kein Bankthema machen, sondern etwas, das alle Jugendlichen interessiert“, erklärt Berufsschulerin Cathleen Streidt. Gefragt sind bis zu eineinhalb Minuten lange Videobeiträge zum Thema „Sicher Surfen und richtiges Verhalten im Internet“. ,,Es geht uns nicht darum, nur Gefahren darzustellen, sondern auch die Chancen und Möglichkeiten aufzuzeigen, die das Internet bietet“, ergänzt Mitschülerin Susanne Franz.

Sehr gelungene Filme kommen auf die Webseite des Projekts (netzchecker.wordpress.com) und auf Youtube, die drei besten Teams werden mit 100, 200 und 300 Euro belohnt. Mitmachen können Schüler(gruppen) und Klassen ab der 5. Jahrgangsstufe bis zur Berufsschule. Einsendeschluss für die Videos ist der 30. März. Alle Infos zum Wettbewerb findet ihr auf der Netzchecker-Webseite und auf facebook.com/netzchecker

ban

Artikel in den Nürnberger Nachrichten

Vorbereitung in der B4

Gruppe Marketing Extern mit NN-Redakteurin Frau Baunach

Advertisements